Feuerwehreinsatz
Dunstabzugshaube verursacht Wohnungsbrand in Kempten

In Kempten brannte es am Freitagmittag in einer Wohnung.
  • In Kempten brannte es am Freitagmittag in einer Wohnung.
  • Foto: Martina Diemand
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Am Freitag, 03.08., kam es gegen 11:25 Uhr zu einem Brand in einer Wohnanlage im Stiftallmey. Während der 86-jährige Wohnungsinhaber zunächst irrig annahm, den Brand selbst in Griff bekommen zu können, verständigte eine durch schwarze Rauchschwaden aufgeschreckte Nachbarin die Polizei.

Einsatzkräfte der Polizei Kempten brachten die beiden älteren Wohnungsinhaber nach draußen. Zu diesem Zeitpunkt war die Wohnung bereits stark verraucht. Die Feuerwehr Kempten brachte den Brand in der Küche schnell unter Kontrolle. Der Rettungsdienst versorgte das ältere Ehepaar mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung und brachte es in die Klinik.

Für die weiteren Bewohner des Hauses bestand keine Gefahr. Durch die Feuerwehr wurden die restlichen Wohnungen überprüft und soweit erforderlich gelüftet. Es entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Als Brandursache wird ein Defekt in einer Dunstabzugshaube angenommen. Es befanden sich ca. 30 Feuerwehrleute, vier Rettungsdienstbesatzungen und vier Polizeistreifen im Einsatz.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019