Feuerwehr
Drohnenakku fängt in Kempten Feuer

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Pia Jakob

Am Dienstag, gegen 12:30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Knussertstraße gerufen. Dort hatte ein Feuermelder in einer Wohnung angeschlagen. Nach Öffnen der Wohnung wurde Rauch in dieser festgestellt. Die Ursache in der Rauchentwicklung lag an einem Akku einer Drohne, welcher sich entzündete und daraufhin zu schmoren begann. Ein sich in der Wohnung befindlicher Hund blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019