Diebstahl
Dreiste Diebin (41) gibt Geldbeutel als Fundsache in Kempten ab

Am Mittwoch gegen 12 Uhr befand sich ein 78-jähriger Kemptner im Gartencenter Kutter beim Einkaufen. Nach dem Bezahlen vergaß der Mann seinen Geldbeutel auf einem Packtisch und fuhr nach Hause.

Der liegengebliebene Geldbeutel wurde kurz darauf an der Kasse abgegeben und der Verlierer über seinen Verlust informiert. Die Freude über das Auffinden des Geldbeutels dauerte leider nicht lange an. Bei der Abholung des Geldbeutels musste der Geschädigte feststellen, dass 160 Euro daraus gestohlen wurden. Eine Videoauswertung brachte Licht ins Dunkel.

Die vermeintliche Finderin des Geldbeutels, eine 41-jährige Ostallgäuerin, gab den Geldbeutel an der Kasse des Gartencenters ab, allerdings nachdem sie zuvor das Bargeld aus diesem entnahm. Nun hat die Dame ein Strafverfahren zu erwarten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen