Gewalt
Drei Kinder (10 und 11) attackieren Mädchen (14) am Kemptner ZUM

Am Dienstagnachmittag wurde eine 14-jährige Schülerin am Zentralen Umsteigebahnhof (ZUM) von drei 10 und 11 Jahre alten Kindern massiv angegangen. Zwei der Drei traten mit Füßen gegen die Beine des Mädchens, der Dritte im Bunde zog eine Softairwaffe und schoss aus nächster Nähe auf das Mädchen.

Eine der Kugeln traf das linke Bein, ein weitere Schuss ging gegen die Decke des Bushäuschens. Die Schülerin trug nach jetzgem Kenntnisstand leichte Verletzungen davon. Die Täter konnten mittlerweile alle ermittelt werden. Ursachen dieses Verhaltens werden die weiteren Vernehmungen ergeben. Verwunderlich ist, dass der Bereich des ZUM zum Tatzeitpunkt voller Menschen war, und keiner sich in der Lage sah, einen Notruf abzusetzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen