Zeugenaufruf
Diebstähle aus Pkw in Memmingen

Über das zurückliegende Wochenende wurden in Memmingen wieder drei Pkw durch einen bislang unbekannten Täter angegangen. In allen Fällen wurde eine Seitenscheibe (meist auf der Beifahrerseite) eingeschlagen und offen liegende Gegenstände aus den Pkw entwendet.

Am Samstag, 18.10., gegen 17.30 Uhr wurde hierbei in der Tannengasse ein VW Passat, Farbe schwarz, beschädigt. Hier wurden eine Tasche und ein Mobiltelefon entwendet, Sachschaden und Entwendungsschaden betragen jeweils 300 Euro.

Am gleichen Tag, zwischen 17.00 und 17.15 Uhr, wurde bei einem Pkw Hyundai I 10 in der Nonnengasse die Scheibe der Beifahrerseite eingeschlagen. Hierbei wurde offensichtlich eine Mappe aus dem Fahrzeug entwendet. Diese Mappe wurde am Sonntag, 19.10., gegen 16.20 Uhr von Kindern auf dem Spielplatz "An der Hohen Wacht" gefunden.

Ebenfalls am Samstag zwischen 17.00 und 17.30 Uhr wurde in der Steinbogenstraße ein VW Golf, Farbe schwarz, angegangen. Auch hier wurde die Scheibe der Beifahrertüre eingeschlagen. Ob in dem Fahrzeug ein Gegenstand entwendet wurde, ist bislang noch nicht bekannt.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise, insbesondere auch hinsichtlich der Frage, ob das Ablegen der Mappe an dem Kinderspielplatz "An der Hohen Wacht" beobachtet wurde.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ