Rauch
Dachdämmung brennt in Kempten: Bewohnerin in Krankenhaus gebracht

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr wurde eine Rauchentwicklung an einem Wohnhaus in der Kemptener Lessingstraße mitgeteilt. Nach Erkundung durch die Feuerwehr wurde festgestellt, dass es zu einem Schwelbrand in der Dachdämmung gekommen war. Die Ursache für den Brand ist Gegenstand der Ermittlungen.

Das Haus mit 20 Bewohnern musste für eineinhalb Stunden geräumt werden. Eine 76-jährige Bewohnerin musste vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019