Konzert
Brand in Teeküche verzögert Jahreskonzert in Neugablonz

Unter dem Motto '70 Jahre Neugablonz' hatte die Musikvereinigung des Kaufbeurer Stadtteils für gestern zum Jahreskonzert ins Gablonzer Haus eingeladen. Beginn sollte um 15 Uhr sein. Doch während die Musiker die Bühne vorbereiteten, roch es plötzlich verbrannt.

In der Teeküche im zweiten Stock war vermutlich durch einen technischen Defekt ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Mann an und hatte die Flammen rasch gelöscht.

Verrußt wurde der Proberaum der Musiker. Trotz all der Aufregung ließen sie es sich nicht nehmen, ihr Konzert mit einer halben Stunde Verzögerung zu geben – zur Freude der zahlreichen Besucher.

Autor:

Renate Meier aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019