Ermittlungen
Brand in Kemptener Biogasanlage: Ursache steht fest

Die Ursache des Brandes vom 17. März 2015 im Betriebsgebäude einer Biogasanlage steht zwischenzeitlich fest. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Kempten ergaben, dass es bei Schweißarbeiten zu einem Funkenflug kam, der Inventar im Innenraum in Brand setzte. Demnach lag die Ursache nicht im Zusammenhang mit der Technik der Anlage.

Der 22-jährige Verursacher hatte sich aufgrund der Rauchentwicklung eine Rauchgasvergiftung zugezogen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Brandschaden wird weiterhin mit geschätzten 300.000 Euro angegeben. In die Ermittlungen mit eingebunden war auch ein Sachverständiger des Bayer. Landeskriminalamts.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019