Zeugenaufruf
Bewaffneter Raub in Kempten: Maskierte Unbekannte überfallen Frau (64) in Kempten

Polizist

Zwei Unbekannte haben am Sonntagabend (18. März 2018) eine Frau (64) in Kempten beraubt. Die Frau hatte gerade an einem Geldautomaten in der Lindauer Straße Geld abgehoben. Als sie wieder im Auto saß, stiegen die maskierten Räuber ins Auto ein und setzten sich auf die Rückbank.

Mit vorgehaltener Waffe zwangen sie die Frau, loszufahren. Auf einem Verbindungsweg zwischen dem Aybühlweg und Im Steufzgen musste sie anhalten und aussteigen. Die Täter fesselten ihre Hände und zwangen sie in den Fußraum der Beifahrerseite.

Gegen 21.00 Uhr ließen die Räuber die Frau im Pulvermühlweg am sogenannten „Alten Skilift Mariaberg“ frei. Sie wandte sich an Anwohner, die die Polizei verständigten. Die 64-Jährige erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen und einen Schock.

Die Täter sind mit dem Auto und 180 Euro Bargeld geflüchtet. Das Auto hat die Polizei mittlerweile sichergestellt. Die Täter hatten es am Edelweißweg abgestellt. Die Fahndung nach den Tätern blieb bisher erfolglos.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Männer, die deutsch mit ausländischem Akzent sprachen. Einer von beiden hatte eine auffallende Fistelstimme. Eine Person war ca. 170 cm groß, schlank und schwarz gekleidet, von der anderen Person liegt keine Beschreibung vor.

Die Kriminalpolizei Kempten sucht Zeugen, denen zu den genannten Zeiten verdächtige Personen oder das Fahrzeug aufgefallen sind. Hinweise werden unter der Rufnummer 0831/9909-0 entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019