Körperverletzung
Betrunkener Radfahrer schlägt Passanten an der Iller in Kempten

Am Nachmittag des 23.10.2013 wurde ein Passant, welcher gerade von seinem Einkauf nach Hause ging, an der Iller von einem 30-jährigen Mann grundlos ins Gesicht geschlagen und zu Boden gestoßen. Der Passant erlitt eine kleine blutende Wunde an der Lippe. Der 30-Jährige flüchtete mit seinem Fahrrad, konnte aber von einer Streife unweit des Tatorts festgestellt werden. Ein zunächst gestarteter Fluchtversuch gelang ihm nicht. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille.

Er wurde zur Blutentnahme auf die Dienststelle mitgenommen. Nun muss sich der 30-Jährige wegen Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen