Widerstand
Betrunkener pöbelt Passanten an und wehrt sich gegen Vollstreckungsbeamte in Memmingen

Am Montagnachmittag wurde die Polizei darüber verständigt, dass auf dem Netto-Parkplatz in der Augsburger Straße ein Mann Passanten anpöble.

Beim Eintreffen der Polizei wurde der Mann angesprochen und aufgefordert, seine Personalien preiszugeben. Da er mit dieser Maßnahme nicht einverstanden war, leistete er massiven Widerstand, musste schließlich zu Boden gebracht und später auf die Dienststelle verbracht werden.

Der amtsbekannte 40-jährige Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss (mehr als 2 Promille). Er war zuvor aus einer Pflegeeinrichtung im Oberallgäu entwichen. In der Haftzelle des Inspektion beleidigte er außerdem noch die eingesetzten Beamten mit übelsten Ausdrücken. Aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes musste er im Klinikum Memmingen versorgt werden. Bei dem Polizeieinsatz wurden zwei Beamte leicht verletzt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019