Sachbeschädigung
Betrunkener Mann (32) will Ex-Arbeitgeber in Kempten besuchen und springt aus Wut auf dessen Porsche

Vermutlich war es die Kombination aus Wut und Alkohol, die einen 32-jährigen Kemptner am Donnerstagnachmittag auf die Motorhaube eines Porsche brachte.

Zuvor war er an der Wohnadresse seines ehemaligen Arbeitgebers aufgetaucht und gab hierbei der anwesenden Ehefrau gegenüber an, dass er noch eine offene Forderung gegenüber ihrem Ehemann hätte. Die überraschte Ehefrau, die dem 32-Jährigen nicht weiterhelfen konnte, verwies ihn nach mehrmaliger Aufforderung des Grundstückes.

Darüber zeigte sich dieser derart erbost, dass er kurzerhand auf die Motorhaube eines Porsche Boxster stieg, welcher vor dem Anwesen stand. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde der Porsche durch diese Aktion nicht beschädigt, dem Tatverdächtigen wurde ein Platzverweis erteilt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ