Häusliche Gewalt
Betrunkener Kemptener (50) geht auf Lebensgefährtin (53) los - Tochter (24) geht dazwischen

Häusliche Gewalt (Symbolbild)
  • Häusliche Gewalt (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

Im Rahmen eines Familienstreits wurden eine 53-jährige Frau und ihre 24-jährige Tochter am Abend des 29. April leicht verletzt. Der stark alkoholisierte 50-jährige Lebensgefährte der Frau ging zum wiederholten Male auf diese los. Diesmal habe sich die Tochter schlichtend dazwischen gestellt und wurde auf diese Weise selbst Opfer des Angriffs.

Die Polizei nahm zwei Anzeigen wegen Körperverletzung auf. Der Angreifer wurde über Nacht in Gewahrsam genommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ