Oberstaufen
Betrunkener flüchtet von der Unfallstelle

Am heutigen Vormittag, gg. 09.50 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Pkw-Lenker in Schlangenlinien die B 308 in Fahrtrichtung Oberstaufen. Etwa 500 m nach der sog. 'Hündlebahn' kam er mit seinem Gefährt aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen, welches aufgrund der Wucht des Aufpralls im Motorraum des Unfallfahrzeuges stecken blieb. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000 Euro. Nach der Kollision kehrte der Fahrer mit seinem Auto wieder zurück auf die B 308 und fuhr unbehelligt weiter Richtung Oberstaufen. Er konnte jedoch von einem aufmerksamen Zeugen des Geschehens eingeholt, gestoppt und zur Unfallstelle zurückgebracht werden, wo er bereits von der örtlichen Polizei erwartet wurde.

Diese führte beim ihm einen Atemalkoholtest durch, welcher einen Wert über 2,0 Promille ergab. Daraufhin wurde bei dem 51-jährigen Mann eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen