Alkohol
Betrunkener Autofahrer (40) baut Unfall in Kempten und versucht zu flüchten

Am 01.03.2017 gegen 17.25 Uhr fuhr ein 40 Jahre alter portugiesischer Staatsbürger mit seinem Auto auf der Ludwigstraße stadtauswärts. Kurz vor dem Bahnübergang an der Scheggstraße übersah er einen vor ihm verkehrsbedingt haltendes Auto und fuhr auf dieses ungebremst auf.

Sofort nach dem Anstoß flüchtete der Verursacher und streifte hierbei einen Kleintransporter der links neben ihm fuhr. Zufällig kam unmittelbar nach dem Unfall ein Streifenfahrzeug der Polizei Kempten zum Unfallort. Dieses leitete sofort eine Funkfahndung nach dem flüchtigen Fahrzeug ein.

Eine ebenfalls zufällig von Durach kommende zweite Polizeistreife bekam diese Fahndung mit und konnte den Pkw auf der Duracher Straße, Höhe Magnusstraße antreffen und überprüfen. Grund für die Flucht dürfte die starke Alkoholisierung des Unfallverursachers gewesen sein.

Die 40 Jahre alte Autofahrerin, auf den der Verursacher auffuhr, wurde leicht verletzt. Der Führerschein des Verursachers wurde sichergestellt. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 25.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen