Flucht nach Crash
Betrunkener Autofahrer (20) flüchtet zu Fuß nach Unfall in Kempten

Eine Polizeistreife konnte den betrunkenen Fahrer nach seiner Flucht schließlich stellen. Auf ihn kommen nun einige Anzeigen zu.  (Symbolbild)
  • Eine Polizeistreife konnte den betrunkenen Fahrer nach seiner Flucht schließlich stellen. Auf ihn kommen nun einige Anzeigen zu. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Ein betrunkener 20-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen wegen eines Fahrfehlers mit dem Wagen einer 24-Jährigen zusammengestoßen. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle. 

Über 2 Promille

Der Verursacher fuhr noch einige hunderte Meter weiter und flüchtete dann sogar zu Fuß. Eine Streife der Polizei Kempten konnte den 20-Jährigen kurz darauf stellen. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Die 24-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrer wurden mit Rettungswägen in ein Klinikum transportiert.

Fahrlässige Körperverletzung

Der Unfallverursacher muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Der Führerschein des 20-Jährigen wurde vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ