Gewalt
Betrunkener (55) will mit dem Taxi zu seiner Ehefrau in Kempten fahren, um sie umzubringen

Am Mittwochabend wollte ein angetrunkener 55-Jähriger mit dem Taxi zur Wohnung seiner getrennt lebenden Ehefrau fahren. Während der Fahrt zeigte der Fahrgast dem Taxifahrer ein Fleischermesser und sagte ihm, dass er damit seine Ehefrau umbringen will.

Daraufhin unterbrach der Taxifahrer die Fahrt und versuchte, den 55-Jährigen von seinem Vorhaben abzubringen. Der Mann ließ sich aber nicht überzeugen und wollte anschließend zu Fuß zu dem Haus seiner Ehefrau gehen.

Der Taxifahrer rief die Polizei. Kurz darauf konnten die Polizisten den 55-Jährigen vor der Wohnung seiner getrennt lebenden Ehefrau festnehmen. Sie brachten ihn in die Ausnüchterungszelle.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen