Körperverletzung
Betrunkene Frau in Kempten schlägt Ehemann und wehrt sich gegen Polizei

Aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums kam es bei einem der Polizei sehr gut bekannten Ehepaar zur Handgreiflichkeiten, in dessen Verlauf die 55-jährige Ehefrau ihren 51-jährigen Ehemann durch einen Schlag auf den Hinterkopf verletzte.

Diese Wunde musste im Anschluss im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Nachdem die Polizei davon ausging, dass die Streitigkeiten zwischen dem Paar nach dessen Entlassung aus dem Krankenhaus erneut beginnen würden, wurde die mit weit über zwei Promille betrunkene Ehefrau in Gewahrsam genommen.

Mit dieser Maßnahme war die Frau nicht einverstanden und wehrte sich, als die Polizisten sie zum Streifenwagen bringen wollten. Die eingesetzten Beamten wurden aufs Übelste beleidigt. Ebenso versuchte sie, nach den eingesetzten Beamten zu treten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen