Gegen Blutentnahme gewehrt
Betrunkene Autofahrerin (50) wird auf B19 bei Kempten gestoppt und in Gewahrsam genommen

Polizei (Symbolbild)

Eine 50-jährige Pkw-Lenkerin fiel am Sonntagmorgen durch ihre unsichere Fahrweise auf der B19 auf. Die Frau wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen, ein Atemalkoholtest ergab eine deutliche Alkoholisierung. Aufgrund dessen wurde durch einen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt, wobei sich die 50-Jährige zur Wehr setzte und die eingesetzten Beamten mit zahlreichen Kraftausdrücken beleidigte.

Resultat: Eine Nacht in der Haftzelle

Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung wurde die Frau im Anschluss in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht im Haftraum der PI Kempten. Sie muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen