Auffahrunfall
Beim Fahrstreifenwechsel nicht auf den Verkehr geachtet: Zwei Autos stoßen in Kempten zusammen

Am 16.09.2015 ereignete sich gegen 11.45 Uhr in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall, als der Fahrzeugführer eines älteren Opel den Fahrstreifen wechselte. Die Fahrerin eines Mini befuhr die Bahnhofstraße vom Schumacherring kommend in Richtung Forum Allgäu auf dem linken Fahrstreifen. <%IMG id='1003598'%>

Sie musste unvermittelt bis zum Stillstand abbremsen, als der Fahrer des Opel vor ihr vom rechten Fahrstreifen auf den linken Fahrstreifen zog. Ein nachfolgender Porsche-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Mini auf. Der Fahrer des Opel fuhr mit seinem Pkw ohne anzuhalten weiter.

Die Fahrerin des Mini wurde leicht verletzt. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wurde vorläufig auf eine Höhe von ca. 8.000 Euro geschätzt. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen