Geschwindigkeitskontrolle
Autofahrer zu schnell und ohne Führerschein bei Sulzberg unterwegs

Am 18.12.2017 führte die Verkehrspolizeiinspektion Kempten eine Geschwindigkeitsmessung mittels Handlasermessgerät auf der A980 bei Sulzberg durch.

Neben zahlreichen Geschwindigkeitsüberschreitungen wurde am späten Nachmittag ein Fahrzeugführer aus dem Raum Kempten mit 148 km/h statt der erlaubten 100 km/h festgestellt.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem liegt der Verdacht vor, dass die Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stattfand, da ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv auf Cannabis verlief. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019