Leicht verletzt
Autofahrer (43) übersieht Fußgänger (20) an Kemptner Drive-In-Gasse

Ein Autofahrer hat einen Fußgänger übersehen. (Symbolbild).
  • Ein Autofahrer hat einen Fußgänger übersehen. (Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Donnerstag, 19.03.2020, gegen 15:45 Uhr, wurde auf dem Gelände des McDonalds ein Fußgänger von einem Pkw angefahren. Ein 43-jähriger Oberallgäuer fuhr mit seinem Pkw in die Drive-in-Gasse und übersah dabei einen 20-jährigen Kemptener, der den dortigen Fußgängerüberweg überquerte. Der Fußgänger hatte den Überweg schon fast überquert, als er von der Pkw-Front erfasst wurde; er wurde leicht an einem Bein verletzt. Sachschaden entstand nicht.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ