Zeugenaufruf
Autofahrer (29) wird auf dem Schumacherring in Kempten mit Steinen beworfen

Am Dienstagabend befuhr gegen 21 Uhr ein 29-Jähriger aus dem Ostallgäu mit seinem Auto den Schumacherring. Auf Höhe der Kotterner Straße hörte er einen Knall an seinem schwarzen Golf, weshalb er anhielt. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte er fest, dass die Motorhaube Kratzer und die Windschutzscheibe einen kleinen Sprung aufwiesen. Die Beschädigungen kamen vermutlich von einem Steinwurf. <%IMG id='1366217' title='Blaulicht'%>

Als der 29-Jährige den Knall am Fahrzeug hörte, konnte er seiner Einlassung zufolge kurz vier dunkelgekleidete Personen auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Schumacherrings sehen. Durch den Steinwurf entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2140 zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ