Special Blaulicht SPECIAL

Totalschaden
Auto landet bei Wangen in leerem Rückhaltebecken: 50.000 Euro Sachschaden

Ein Autofahrer ist am Samstagvormittag zwischen der Behelfsausfahrt Neuravensburg und der Anschlussstelle Wangen West von der A 96 abgekommen und in einem leeren Regenrückhaltebecken gelandet.

Der 63 Jahre alte Mann war gegen 8.30 Uhr mit einem Audi Q7 in Richtung München unterwegs, als er bei einem Überholmanöver die Fahrzeugkontrolle verlor. Der Audifahrer kam bei Schneematsch ins Schleudern und rechts von der Fahrbahn ab.

Nachdem der 63-Jährige zunächst gegen die Leitplanke krachte und einen Wildschutzzaun durchbrach, kam er schließlich im angrenzenden Rückhaltebecken zum Stillstand. Während der Mann den Unfall mit leichteren Verletzungen überstand, entstand an seinem Auto wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen