Ermittlungen
Auto falsch betankt: Männer sollen Sprit in der Iller in Kempten entsorgt haben

Die drei Männer stehen im Verdacht, falsch getankten Sprit in der Iller entsorgt zu haben.
  • Die drei Männer stehen im Verdacht, falsch getankten Sprit in der Iller entsorgt zu haben.
  • Foto: Anika Taiber
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Drei Männer stehen im Verdacht, die Iller am Freitagabend im Bereich Rosenau mit abgelassenem Sprit verunreinigt zu haben. Das Auto wurde im Zuge der Ermittlungen sichergestellt.

Im Bereich Rosenau soll zunächst starker Benzingeruch wahrgenommen worden sein. Auf Höhe der Füssener Straße / Lenzfrieder Straße stellten die Beamten ebenfalls einen Ölfilm auf der Iller fest. Bei der Ursachensuche stieß die Polizei auf drei Männer im Alter von 32, 33 und 52 Jahren. Sie sollen ersten Ermittlungen nach ihren Wagen am Freitagnachmittag falsch betankt haben. Im weiteren Verlauf sollen sie den "falschen" Sprit mithilfe eines Schlauchs aus dem Tank gezogen haben und ihn dann in einem Regenabfluss entsorgt haben. Von dort gelangte die Flüssigkeit in die Iller.

Zur Begutachtung der Verunreinigung wurde das Umweltamt der Stadt Kempten hinzugezogen. Das Auto wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft für die Erstellung eines Gutachtens sichergestellt. Außerdem wurde eine Gewässerprobe entnommen.

Autor:

Stephanie Eßer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019