Feuerwehreinsatz
Auto fängt in Kemptener Tiefgarage zu brennen an: Zwei Personen können Feuer eigenständig löschen

8Bilder

Gegen 19 Uhr am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Kempten zu einem angeblichen Autobrand am Denzlerpark in Kempten alarmiert. Die Anwohner wurden evakuiert. Die Feuerwehr betrat unter Atemschutz die Tiefgarage.

Der Brand brach im Radkasten aus und wurde aber vor dem Eintreffen schon von zwei Personen mit Pulverlöschern abgelöscht.

Die Feuerwehr Kempten, schob den Kleinwagen ins Freie und löschte nochmals nach. Wie hoch der Schaden ist, ist unklar. Die Ludwigsstraße war während dem Einsatz voll gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019