Rettungswagen
Aus Sorge um Tochter: Mann rennt nach Unfall gegen Außenspiegel

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Am Heussring in Kempten ist es am Donnerstagmorgen zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Autos gekommen. Die Fahrzeuge waren in Richtung Adenauering unterwegs, als sie kurz vor einer Kreuzung verkehrsbedingt anhalten mussten. Die ersten drei Autos hielten rechtzeitig an. Eine 25-jährige Autofahrerin bemerkte das jedoch zu spät und schob die drei Fahrzeuge aufeinander. Nach Angaben der Polizei wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von insgesamt 14.000 Euro. Das Auto der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. 

Vorsorglich war auch ein Rettungswagen vor Ort. Der Vater der Unfallverursacherin, der ebenfalls zur Unfallstelle kam, war wohl in der Sorge um seine Tochter etwas zu aufgeregt. Denn er rannte gegen den Außenspiegel des Rettungswagens und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen