Verkehr
Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen in Kempten: 25.000 Euro Schaden

Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr in der Kaufbeurer Straße in Kempten.

Ein stadtauswärts fahrender Kleintransporter hielt verkehrsbedingt an, um einem Linienbus, etwa auf Höhe Binzenried, von der dortigen Haltestelle die Einfahrt in den fließenden Verkehr zu ermöglichen. Zwei nachfolgende Autofahrer hielten ebenfalls an, ein weiterer Fahrzeugführer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf die stehenden Fahrzeuge auf.

Der 43-jährige Unfallverursacher sowie eine 37-jährige Autofahrerin wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Die Kaufbeurer Straße musste während der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen