Anzeige
Asylbewerber bespuckt und beleidigt Lokführer in Kempten

Ein Kemptener Zugführer hat am Dienstag (14. Januar) bei der Bundespolizei Anzeige gegen einen Afrikaner erstattet. Nachdem er den 36-jährigen Senegalesen von der Fahrt ausgeschlossen hatte, wurde er von diesem beleidigt und bespuckt.

Die Bundespolizei in Kempten hat ein Strafverfahren eröffnet. Auf der Fahrt von Kempten nach Pfronten hatte der Lokführer der Regionalbahn den Afrikaner von der Fahrt ausgeschlossen, weil der 36-Jährige weder einen Fahrschein noch Geld dabei hatte. Zur Personalienfeststellung und Durchsetzung des Fahrtausschlusses verständigte er die Bundespolizei.

Der senegalesische Asylbewerber kam der Aufforderung, den Zug zu verlassen, schließlich problemlos nach. Allerdings wartete er am Haltepunkt Zollhaus-Petersthal auf die Rückfahrt des betreffenden Zuges und zeigte dem 47-jährigen Lokführer den Mittelfinger und bedachte ihn mit wüsten Beschimpfungen. Letztlich begab er sich auf dem Bahnsteig zum Führerhaus des Zuges und spuckte dem Bahnangestellten mit den Worten "mother fucker" ins Gesicht.

Aufgrund der vorangegangenen "Schwarzfahrt" sind die Personalien des Mannes bei der Bundespolizei bekannt. Er wird sich wegen Beleidigung verantworten müssen und schon bald eine Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung erhalten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen