Special Blaulicht SPECIAL

Gewalt
Altusried: Autofahrer (43) verhindert Unfall und wird ins Gesicht geschlagen

Symbolbild Gewalt

Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstagabend einen Autofahrer (43) zwischen Dietmannsried und Altusried ins Gesicht geschlagen. Der 43-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei war der 43-Jährige gegen 21 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Dietmannsried und Altusried unterwegs. Auf Höhe des Gewerbegebiets Krugzell lief ihm plötzlich eine dunkel gekleidete Person vor das Auto. Durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver konnte der 43-Jährige einen Zusammenstoß knapp vermeiden. Im Anschluss sprach der 43-Jährige den unbekannten Mann an und wurde von diesem unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Der Täter entfernte nach der Tat in unbekannte Richtung.

Bei dem Angreifer handelte es sich um einen ca. 35-jährigen Mann mit kräftiger Statur. Er trug extrem kurzrasierte Haare. Mögliche Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Kempten melden.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen