Buching
Absturz eines Hängegleiters

Am vergangenen Freitagabend (29.06.2012)stürzte aus zunächst unbekannter Ursache auf dem Gleitschirmlandesplatz des Buchenberg ein Hängegleiter ab. Der Hängegleiter schlug mit ausgelöstem Rettungsschirm, aus einer geschätzten Höhe von 100 m, auf der Landepiste auf.

Der 24-jährige Pilot wurde mit Rückenverletzung mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinkum Kempten verbracht.

Wie mittlerweile ermittelt werden konnte liegt die Ursache des Unglücks vermutlich an einem Pilotenfehler. Der Flugdrachen kam für den Pilot in eine nicht kontrollierbare Abwärtsbewegung, wodurch der Pilot auf Grund der geringen Höhe den Rettungsschirm auslösen musste.

Ein Fremdverschulden ist aus polizeilicher Sicht auszuschließen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen