Special Blaulicht SPECIAL

39-Jähriger bei Betriebsunfall in Sulzberg schwer verletzt

In einer Sulzberger Fabrik kam es am Ostersonntag zu einem folgenschweren Betriebsunfall. Ein 33-jähriger Arbeiter hatte auf seinem Gabelstapler zwei Rollen mit Plastikfolie geladen. Beim Transport löste sich ein Gebinde und fiel von der Gabel. Anschließend rollte das 300 kg schwere Gebinde durch die Lagerhalle, wobei es einen in der Nähe stehenden 39-jährigen Arbeiter erfasste. Dieser wurde letztendlich zwischen der Rolle und einem bereits abgelegten Gebinde eingeklemmt. Mit schwereren Quetschverletzungen am rechten Bein musste der Lagerist aus Kempten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Inwieweit eine fehlende oder falsche Sicherung der Rolle auf dem Gabelstapler unfallursächlich war, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen