Unfall
25.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Hohenrad

Am 11.11.2017 kam es gegen 9:30 Uhr in Hohenrad zu einem Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Ortsverbindung von Wiggensbach nach Hohenrad. Auf Höhe von Mayrhof musste sie dem Querverkehr - durch ein Stopp-Schild geregelt - Vorfahrt gewähren.

Hierbei übersah sie einen anderen Pkw, der die Kreisstraße von Altusried in Richtung Kollerbach befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die durch den Aufprall ins Schleudern gerieten und auf einer angrenzenden Viehweide zum Stehen kamen.

Der Pkw der 22-Jährigen wurde fast 60 Meter weit in das Feld geschleudert und der vorfahrtsberechtigte Pkw prallte gegen einen Wegweiser, welcher vollständig umknickte. Da eine größere Menge Öl aus einem der verunfallten Pkw auslief, leistete die Feuerwehr Hohenrad noch ihren Einsatz.

An beiden Pkw entstand ein Totalschaden von geschätzt mindestens 25.000 Euro und die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Wie durch ein Wunder wurde die 22-jährige Fahrerin nur leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht, der andere Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen