Kempten - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Unbekannte stiehlt Dame (72) die Handtasche aus dem Einkaufswagen. (Symbolbild)
 4.653×

Zeugenaufruf
Diebespaar klaut Dame (72) in Kemptener Supermarkt die Handtasche

Am Donnerstag kam es gegen 08:50 Uhr zu einem Diebstahl eines Geldbeutels in einem Verbrauchermarkt in der Ludwigstraße in Kempten. Eine 72-Jährige befand sich beim Einkaufen. Sie ließ ihre Handtasche mitsamt dem Geldbeutel in ihrem Einkaufswagen, um ihre Einkäufe zu tätigen. Während sie sich zu einem Produkt umdrehte, griff eine bislang unbekannte Frau in die Handtasche und entwendete den Geldbeutel der Geschädigten. Als diese den Diebstahl bemerkte, rief sie um Hilfe. Ein Zeuge konnte die...

  • Kempten
  • 10.07.20
E-Bike (Symbolbild)
 2.825×  1

Offenbar zu schnell unterwegs
E-Bike-Fahrer (34) in Kempten schwer verletzt

Am Dienstagmittag erlitt ein 34-Jähriger schwere Verletzungen, als er in Kempten mit seinem E-Bike stürzte. Laut Zeugen fuhr der Mann relativ schnell auf dem abschüssigen Radfahrstreifen entlang der Lenzfrieder Straße in Richtung Füssener Straße.  Wie die Polizei mitteilt, war der Mann aus eigenem Verschulden gestürzt. Er fuhr zu weit nach rechts und streifte die Bordsteinkante des angrenzenden Gehwegs streifte. Beim Sturz zog sich der Mann einen offenen Bruch zu und kam ins Krankenhaus....

  • Kempten
  • 08.07.20
Im vergangenen Jahr haben Angreifer insgesamt 1.475 Polizisten verletzt. Drei von ihnen zogen sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbild).
 1.949×  4

Gewalt gegen Polizeibeamte
Immer mehr verletzte Polizisten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West

Vergangenen Freitag hat ein Mann mit einem Siegelring einen Polizisten in Lautrach bewusstlos geschlagen. Der Polizist kam ins Krankenhaus und war einige Tage krankgeschrieben. Polizeipräsident Werner Strößner zeigte sich entsetzt über diesen gewalttätigen Angriff. Die Polizei werde den Fall zeitnah zur Entscheidung vorlegen, sagt er laut Pressemitteilung.  Doch auch ein anderer Fall von Gewalt gegen Polizeibeamten ist noch nicht abschließend geklärt: Im Juni 2019 hatte ein 29-Jähriger in...

  • Kempten
  • 08.07.20
Der 37-Jährige befindet sich nun in Untersuchungshaft.
 14.985×  7   Video   14 Bilder

Mord
Tatverdächtiger (37) nach Gewalttat in Obergünzburg in Untersuchungshaft

+++Update vom 7. Juli 2020 um 13:46 Uhr+++  Der 37-jährige Tatverdächtige befindet sich laut Polizeiangaben wegen Mordes nun in Untersuchungshaft. Er kam in eine Justizvollzugsanstalt.  Obduktion der LeicheDie Obduktion des Leichnams ergab, dass die 27-Jährige an den Folgen mehrere Messerstiche starb, die gegen den Oberkörper gerichtet waren. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge stach der Tatverdächtige während der Busfahrt unvermittelt mehrere Male mit dem Messer auf seine Ex-Frau ein....

  • Kempten
  • 07.07.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
 11.957×

Razzia
Kinderpornografie: Kripo durchsucht mehrere Objekte im Oberallgäu

Razzia in mehreren Wohnungen und Arbeitsstellen in Kempten und im Oberallgäu: Die Kriminalpolizei hat umfangreich Beweismaterial mit Kinderpornos gefunden. Alleine in den letzten Tagen hat die Kripo fünf Objekte durchsucht und dabei elektronische Datenträger wie beispielsweise Computer, Smartphones oder Tablets sichergestellt. Kinderpornos aus dem Netz herungtergeladen und weiterverbreitet Die Besitzer der Datenträger sind fünf Männer im Alter zwischen 24 und 48 Jahren. Die sollen unabhängig...

  • Kempten
  • 06.07.20
Rettungswagen (Symbolbild)
 5.468×

Klinikum
Mann bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt

Ein Mann ist am Freitagmittag bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch den genauen Unfallhergang, geht aber derzeit vom Anfangsverdacht einer fahrlässigen Körperverletzung aus. Nach Angaben der Polizei sollte im Bereich der Weißholzstraße im Kemptener Stadtteil Eich ein Baum auf einem Vereinsgelände gefällt werden. Dazu befestigte ein 25-Jähriger aus Kempten ein Zugseil an dem Baum, während ein 56-jähriger Oberallgäuer den...

  • Kempten
  • 03.07.20
 5.551×  1

Falschgeld
Falschgeld in Kempten aufgetaucht

Am Freitagmorgen (03.07.) bezahlte ein Mann in einem Kemptener Geschäft eine Tafel Schokolade mit einem falschen 50 Euro-Schein. Der Schein war beim Bezahlen zusammengefaltet, damit nicht sofort auffällt, dass es sich um eine Blüte handelt. Der Mann konnte den Laden unerkannt mit dem Wechselgeld verlassen. Erst im Nachgang stellte die Kassiererin fest, dass es sich um kein echtes Geld gehandelt hat.  Ganz bestimmte Merkmale Der Schein war mit dem Aufdruck "Prop Copy" versehen.  Solchen...

  • Kempten
  • 03.07.20
"Movie Money": Falscher Geldschein.
 6.579×  3   2 Bilder

Falsche 50er
Achtung, Falschgeld! Kemptener Polizei warnt vor falschen 50-Euro-Scheinen

Sogenanntes "Movie Money": Täuschend echte Geldscheine, die zwar mit einem Aufdruck wie "Prop copy" gekennzeichnet sind. Aber man kann leicht darauf hereinfallen. So geschehen am Freitagmorgen in einem Kemptener Lebensmittelgeschäft in der Oberwanger Straße. Ein bislang Unbekannter hat mit einem solchen falschen 50-Euro-Schein bezahlt. Er hatte den Schein so zusammengefaltet, dass die Kassiererin ihn nicht sofort als Fälschung erkennen konnte. Sie schöpfte Verdacht, weil ihr die Farbe des...

  • Kempten
  • 03.07.20
Ein Rettungsdienst brachte den schwerverletzten Motorradfahrer in ein Krankenhaus (Symbolbild).
 4.752×

Zusammenstoß
Schwerverletzt: Motorradfahrer (36) überschlägt sich bei Ravensburg mehrfach

Am Mittwochnachmittag hat sich ein 36-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt: Er überschlug sich mit seinem Motorrad bei Ravensburg mehrfach, so die Polizei in einer Mitteilung.  Der Mann hatte gegen 13:50 Uhr die Auffahrt zur Bundesstraße Ravensburg-Süd in Richtung Weingarten befahren. Auf dem einspurigen Zubringer überholte er mit hoher Geschwindigkeit bereits ein vorausfahrendes Auto. Ein weiteres Auto fuhr gerade auf dem rechten Fahrstreifen. Dieses überholte der Motorradfahrer...

  • Kempten
  • 02.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
 2.855×  10

Beim Straße überqueren
Auf der Kreuzung von Auto erfasst: Mädchen (10) in Buchenberg schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag wurde bei einem Unfall auf der OA 33 ein zehnjähriges Mädchen schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich zwischen Albris und Moosers im Bereich eines größeren Parkplatzes neben der Kreisstraße. Ein Pkw wartete an der Parkplatzausfahrt, um auf die Kreisstraße einbiegen zu können. Das Mädchen schob an der linken Seite dieses Pkw ihr Fahrrad vorbei und betrat dann die Kreisstraße; offensichtlich wollte das Mädchen die Straße überqueren, um zum gegenüberliegenden...

  • Kempten
  • 02.07.20
Symbolbild.
 1.361×

Geisterfahrer auf einem Abbiegestreifen
Leichtkraftrad stößt gegen Auto: Fahrer (17) und Sozia (16) in Kempten schwerverletzt

Am Mittwochabend fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad aus Richtung Leubas kommend auf der Kaufbeurer Straße stadteinwärts; als Sozia hatte er eine 16-jährige Bekannte dabei. Der Jugendliche bog zunächst nach rechts in die Dieselstraße ab; anschließend bog er jedoch um eine Verkehrsinsel herum sofort wieder nach links ab - also zurück Richtung Kaufbeurer Straße -, wodurch er jetzt sozusagen als Geisterfahrer auf einem Abbiegestreifen unterwegs war. Als er von dort aus wieder auf...

  • Kempten
  • 02.07.20
Am späten Mittwochabend hat eine 29-jährige Patientin des Bezirkskrankenhauses Kempten ihr Bett in Brand gesetzt.
 4.917×

Brandstiftung
Patientin (29) aus Bezirkskrankenhaus Kempten zündet Bett an

Am späten Mittwochabend hat eine 29-jährige Patientin des Bezirkskrankenhauses Kempten ihr Bett in Brand gesetzt. Sie muss nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen, so die Polizei in einer Mitteilung. Verletzt wurde niemand.  Demnach konnte das Pflegepersonal das Feuer schnell löschen. Der Brand zog die Matratze und das Bettzeug in Mitleidenschaft. Wegen des Feuerwehreinsatzes und der Rauchgase wurde die Abteilung über Nacht geräumt. Alle Patienten fanden einen Platz auf einer anderen...

  • Kempten
  • 02.07.20
Die König-Ludwig-Brücke in Kempten: Hier sind persönliche Gegenstände gefunden worden.
 48.972×   2 Bilder

Einsatz
Personensuche an der Iller in Kempten: Gegenstände gehören wohl einem Mann (32)

+++Update am 02.07. +++  Die Polizei fand heraus, dass die gefundenen Gegenstände vermutlich einem 32-jährigen Mann gehören, der im nördlichen Landkreis wohnhaft ist. Der Mann ist seit dem 29. Juni nicht mehr an seiner Arbeitsstelle erschienen. Derzeit liegen den Beamten keine Hinweise vor, wo sich der Mann aufhalten könnte.  Die Suchmaßnahmen dauern deshalb an. Laut Pressemitteilung der Polizei war ein Polizeihubschrauber noch zwei Mal zur Absuche des Illerbereiches im Einsatz, auch von...

  • Kempten
  • 02.07.20
Polizei (Symbolbild)
 2.159×  1

Gas und Bremse verwechselt
Seniorin (81) fährt in Kempten rückwärts Abhang hinunter

So ganz genau bekannt ist noch nicht, wie bzw. wieso sich der Unfall vom Dienstagnachmittag im Drosselweg zugetragen hat. Vermutlich wollte eine Seniorin mit ihrem Pkw in die Zufahrt zu ihrem Anwesen im Drosselweg fahren. Dabei muss sie aber irgendwie Vor- und Rückwärtsgang, Gas und Bremse verwechselt haben. Auf alle Fälle fuhr sie ungewollt beschleunigt rückwärts und über den querenden Kuckuckweg hinüber. Auf dem daran angrenzenden Abhang fuhr sie dann etwa 50 Meter hinunter, bis ihr...

  • Kempten
  • 01.07.20
Symbolbild
 7.373×  6

Corona
Polizei muss Schulabschluss-Partys in Kempten und Buchenberg auflösen

Aufgrund der geltenden Corona-Regeln ist derzeit das Feiern und Grillen im öffentlichen Raum verboten. Aus diesem Grund musste die Polizei am Freitag auch zwei Schulabschluss-Partys auflösen. Am Mariaberg in Kempten hatten sich rund 60 Schülerinnen und Schüler getroffen. Nach der Aufklärung über die derzeit gültigen Infektionsschutz-Maßnahmen verließen die Feiernden den Mariaberg friedlich. Ebenso ruhig verließen auch rund 30 Schüler eine Liegewiese am Herrenwieser Weiher. Auch sie...

  • Kempten
  • 27.06.20
Zoll (Symbolbild)
 3.634×  1

Finanzkontrolle
Verdacht auf Schwarzarbeit: Zoll durchsucht Wohnungen und Firmen im Oberallgäu

Das Hauptzollamt Augsburg/ Finanzkontrolle Schwarzarbeit, Dienstsitz Kempten, hat am 17.06.2020 insgesamt sechs Objekte wie Wohnungen und Firmenräume im Raum Oberallgäu im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kempten durchsucht. Dabei wurde es von der Bayerischen Grenzpolizei Pfronten unterstützt. Es werden gegen drei Personen Ermittlungsverfahren geführt, weil der Verdacht besteht, dass Arbeitnehmer nicht zur Sozialversicherung angemeldet wurden. Des Weiteren sind die Beschuldigten verdächtig...

  • Kempten
  • 25.06.20
Polizei (Symbolbild)
 3.410×

Kaufbeuren
Jogger wird von unbekanntem Mann (70) genötigt und angegriffen

Ein 55-jähriger Jogger ist am Sonntagvormittag von einem unbekannten Mann am Trimm Dich Pfad in Kaufbeuren angegriffen und genötigt worden. Nach Angaben der Polizei stellte sich der etwa 70 Jahre alte Mann dem Jogger mehrmals in den Weg und beschimpfte ihn.  Außerdem schlug der Unbekannte mit einem dicken Ast nach dem 55-Jährigen. der Jogger konnte aber ausweichen und blieb unverletzt. Laut Polizei war der Täter etwa 70 Jahre alt, kräftig, ca. 1,78 m und trug blaue Trainingskleidung mit...

  • Kempten
  • 25.06.20
Eine Oberallgäuerin ist beim Schnäppchenkauf von Schuhen auf Betrüger reingefallen (Schuhe Symbolbild).
 608×

Schuh-Schnäppchen
Kreditkartenabbuchung statt Gewinn: Unbekannte betrügen Oberallgäuerin (44)

Bei der Suche nach einem Angebot nach Schuhen gelangte eine 44-jährige Oberallgäuerin auf eine Gewinnspielseite. Hier wurde als Gewinn für die Teilnahme die Chance auf ein Paar hochwertige Markenschuhe für wenige Euro ausgelobt. Die Oberallgäuerin hatte Glück und gewann. Die Zahlung erfolgte per Kreditkarte. Die böse Überraschung folgte nach Kontrolle der Kreditkartenabrechnung. Statt einer Lieferung von Schuhen, war die Kreditkarte mit weiteren Beträgen belastet worden. Mit einer...

  • Kempten
  • 24.06.20
Polizei (Symbolbild)
 5.890×  1

Kein Führerschein
Durch Bushaltestelle und Kreuzungen gerast: BMW-Fahrer (20) flüchtet rücksichtslos vor Polizei

Weil er ohne Führerschein unterwegs war, ist ein 20-Jähriger am Freitag in Kempten mit einem BMW vor der Polizei geflüchtet. Dabei überholte er nach Angaben der Polizei trotz Gegenverkehrs die vorausfahrenden Fahrzeuge, schlängelte sich rücksichtslos durch den Berufsverkehr und überfuhr mehrere Kreuzungen trotz roter Ampeln. Außerdem fuhr der 20-Jährige in der Kaufbeurer Straße mit enormer Geschwindigkeit über die Bushaltestelle. Flucht endet in Schutzplanke Die Flucht begann, als der junge...

  • Kempten
  • 20.06.20
Polizei (Symbolbild)
 9.605×  1

Gruppe
Jugendlicher (17) droht Mann in Kempten mit Messer abzustechen

Ein 17-Jähriger hat am Freitagabend einem 39-jährigen Mann gedroht, ihn mit einem Messer abzustechen. Nach Angaben der Polizei blieb der 39-Jährige bei dem Vorfall unverletzt. Demnach beobachtete der 39-Jährige wie eine siebenköpfige Gruppe Müll auf einem Spielplatz in Kempten liegen ließ. Zu der Gruppe gehörte auch der 17-Jährige. Als der Mann die jungen Männer darauf ansprach, reagierten diese aggressiv und umzingelten ihn. Der 17-Jährige aus Kempten zog ein Messer und drohte dem Mann...

  • Kempten
  • 20.06.20
Polizei (Symbolbild)
 1.681×  1  2

1,52 Promille
Betrunkener Autofahrer (61) beschädigt drei Fahrzeuge in Kempten

Im Stadtteil Sankt Mang ereignete sich Freitagabend ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Hierbei fuhr ein 61-jähriger Mann aus Kempten mit seinem Pkw gegen drei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Da sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, dass der betroffene Fahrzeugführer mit 1,52 Promille erheblich alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

  • Kempten
  • 20.06.20
Ein 49-jähriger Oberallgäuer kam mit seinem Auto ins Schleudern. (Symbolbild)
 936×  1

Sachschaden
Zu schnell beim Überholen: VW Tiguan kommt auf A7 ins Schleudern

Am Mittwoch, 17.06.2020, gg. 14:15 Uhr, hatte es ein 49-jähriger Oberallgäuer etwas zu eilig. Er fuhr mit seinem Pkw VW Tiguan auf der A 7 in Richtung Norden. Als er einen anderen Pkw überholte, kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und stieß zweimal gegen die rechte Schutzplanke. Verletzt wurde niemand. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insg. ca. 15.000 Euro.

  • Kempten
  • 18.06.20
Am Mittwochabend prallten zwei Autos gegen eine Hausmauer in Kempten (Symbolbild).
 4.910×

Vier Leichtverletzte
Zwei Autos prallen in Kempten gegen Hausmauer

Am Mittwochabend hat sich in Kempten ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Autos gegen eine Hausmauer geprallt sind. Vier Personen zogen sich leichte Verletzungen zu, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach fuhr ein 21-jähriger Kemptner mit seinem Auto gegen 23:20 Uhr auf der Westendstraße Richtung Lindauer Straße. An der Kreuzung zur Reichlinstraße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 19-jährigen Autofahrers. Der Unfallverursacher stieß frontal in die linke...

  • Kempten
  • 18.06.20
Die Polizei fasste den 34-jährigen Einbrecher (Symbolbild).
 4.002×

Wohnungseinbruch
Diebe erbeuten Schmuck und Uhren für mehrere zehntausend Euro in Kempten-Leubas

Im Stadtteil Leubas, Am Frickenland, brachen bisher unbekannte Täter am 17.06.2020, in der Zeit von 13:20 bis 17:15 Uhr, in ein Einfamilienhaus ein. Die Täter versuchten zunächst erfolglos die Terrassentüre aufzuhebeln und schlugen im Anschluss ein Glaselement einer Kellertüre auf der Gartenseite ein und verschafften sich so Zugang. Die Wohn- und Schlafräume wurden nach Wertgegenständen durchsucht. Erbeutet wurden zwei Rolex Uhren sowie mehrere hochwertige Schmuckstücke und mehrere...

  • Kempten
  • 17.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ