Körperverletzung
100 Jugendliche feiern am Illerdamm in Kempten: Polizei löst Party auf

Am Mittwochabend, gegen 22.45 Uhr, ging bei der Polizei die Mitteilung über eine etwa 30-köpfige Gruppe Jugendlicher ein, die sich am Illerdamm, auf Höhe des Skateplatzes, aufhielten und dort lautstark feierten.

Offenbar drohte die Feier zu eskalieren. Die eintreffende Polizei traf vor Ort auf etwa 100, teils grölende und sichtlich angetrunkene Jugendliche. Wegen einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Jugendlicher war die Stimmung vor Ort aufgeheizt.

Die Beamten sprachen den anwesenden Personen einen Platzverweis aus, dem auch entsprochen wurde. Im Einsatz waren mehrere Streifenwagen der örtlichen und umliegenden Polizeidienststellen und ein Diensthund.

Der Grund für die Versammlung dürfte wohl an der Kombination zwischen Ferien und dem ersten schönen Abend bei angenehmen Temperaturen an der Iller gelegen haben. Eigentlich ein Anlass friedlich zu feiern. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen