Buchloe
Zwölf Neulinge am Altar

Nach vier Monaten Ausbildung war es für acht Mädchen und vier Jungen aus Buchloe endlich so weit: Die zwölf Neulinge wurden feierlich in die Schar der Buchloer Ministranten aufgenommen, die sich nun auf insgesamt 67 vergrößert hat. Zelebrant Michael Zeitler ging in seiner Predigt auf die vielfältigen Herausforderungen ein, die der Glauben an die Menschen stellt. Zur Aufnahmefeier wurden die zukünftigen Messdiener einzeln von den Oberministranten Simone Amberger und Dominik Eggensberger zum Altar gerufen. Als Erinnerung an ihren Festtag erhielten sie eine gesegnete Plakette sowie einen Ministrantenausweis.

Kräftiger Applaus

Die Freude der Kirchenbesucher über die neu aufgenommenen Messdiener äußerte sich in einem kräftigen Applaus. Benefiziat Zeitler dankte den älteren Minis Simone Amberger (Oberministrantin), Dominik Eggensberger (Stellvertreter) sowie Sarah Schuster und Cornelia Zinth aus, die sich viel Zeit für die Ausbildung der Neulinge genommen haben. Der Jugendsingkreis gestaltete den Gottesdienst musikalisch mit.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019