Kaufbeuren
Zwischenwelten zu Papier gebracht

Nach der Ausstellung 'Zwischenwelten' in Kaufbeuren erscheint nun das Buch zum gleichnamigen Projekt. Das von Schülern des Jakob-Brucker-Gymnasiums verfasste Werk beschäftigt sich mit dem Thema Zuwanderung in Kaufbeuren.

Das Buch dokumentiert die bestehende Ausstellung, soll aber auch dazu dienen, konkrete Integrationsanstrengungen anzustoßen und bestehende Integrationsbemühungen zu würdigen, so Projektleiter Martin Valdés-Stauber.

Zu kaufen ist das Buch 'ZwischenWelten – Migration als menschliches Phänomen' bei der Bücherinsel Freitag in Kaufbeuren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen