Investitionen
Zwei neue Hotels für Bühl am Alpsee - Investitionen von über 45 Millionen Euro geplant

Zwei Hotels mit Drei- und Vier-Sterne-Standard und ein Dorfgemeinschaftshaus für die Bühler Vereine: Das alles kann in den nächsten Jahren in Bühl entstehen - mit einem Investitionsvolumen von über 45 Millionen Euro.

Freilich gab es immer wieder Hotel-Pläne in Bühl, ohne dass gebaut wurde - alleine seit 2008 dreimal. Auch die aktuellen Überlegungen für ein Vier-Sterne-Hotel neben dem Campingplatz stehen noch in den Anfängen.

Viel konkreter ist aber die Absicht der Katholischen Jugendfürsorge (KJF), am Südostufer ein barrierefreies Hotel zu errichten . Im direkten Zusammenhang damit könnte mit einem pfiffigen Finanzierungskonzept ein Haus für die Vereine entstehen.

Den ganzen Bericht über die Baupläne in Bühl finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 10.10.2013 (Seite 33).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ