Allgäu-Krimis
Zwei neue Filme mit Kluftinger: Im Herbst beginnen die Dreharbeiten in Memmingen

Nach 'Erntedank', 'Milchgeld' und 'Seegrund' werden zwei weitere Kluftinger-Krimis verfilmt. Nach Angaben des Bayerischen Rundfunks (BR) dienen dieses Mal die Romane 'Herzblut' und 'Schutzpatron' des Allgäuer Autoren-Duos Volker Klüpfel und Michael Kobr als Vorlagen für die Filme.

Herbert Knaup soll wieder den Kommissar Kluftinger darstellen. 'Auch die Bürobesetzung und die Besetzungen in der Familie Kluftinger bleiben gleich', heißt es in der BR-Pressestelle.

Regie führe aber nicht mehr Rainer Kaufmann, wie bei den bisherigen Kluftinger-Filmen. Der BR nennt dafür zeitliche Gründe: 'Er ist schon anderweitig verpflichtet.'

Wer der neue Regisseur ist, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 29.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019