Weicht
Zwei Nächte in der «Hühnerfarm»

|pan|«Das Essen schmeckt mir hier sogar besser als daheim», freut sich die zehnjährige Jennifer, die zum ersten Mal bei den dreitägigen Pferdeferien auf dem Reiterhof in Weicht dabei ist. Weil sie sich sehr für Pferde interessiere, habe ihre Mama ihr vorgeschlagen, an dem Angebot der Buchloer Ferienfreizeit teilzunehmen.

In der so genannten «Hühnerfarm», einer umgebauten Pferdebox, übernachten die acht bis zwölf Jahre alten Teilnehmerinnen mit Schlafsack und Isomatte, erklärt Kursleiterin Andrea Thoms. Sie beschäftigt sich rund um die Uhr mit ihren jungen Gästen. «In der ,Hühnerfarm ist es schon bequem», beschreibt ein Mädchen die vergangene Nacht. Während des Camps ist Andrea Thomas Reitlehrerin, Köchin und eine Art Ersatzmama zugleich. Unterstützt wird sie von Conny Gomolka. Nebenbei beantworten die beiden alle Fragen, die rund ums Pferd und darüber hinaus von Interesse sind.

«Natürlich lernen unsere Mädchen auch viel über die Vierbeiner», erklärt Andrea Thoms, die den Pferdestall in Weicht seit fast vier Jahren gepachtet hat. «Von den Grundbedingungen der Haltung, dem Umgang mit den Tieren, was sie fressen bis hin zur Pflege. Natürlich dürfen alle auch selbst mit anpacken und die Pferde putzen», fährt sie fort. Am allermeisten Spaß mache den Mädchen aber das Reiten. «Ich bin schon über eine Stange gesprungen», erzählt Jennifer begeistert. Auch haben sie auch schon gelernt, wie man ein Pferd eigentlich lenkt, fügt sie hinzu - das gehe mit den Schenkeln, den Züglen und dem Körpergewicht.

Die Interessenten kommen aus einem Umkreis von ungefähr 15 Kilometern rund um Buchloe. «Die meisten sind ,Wiederholungstäter bei dem Drei-Tage-Camp, das heuer nur einmal stattfindet», erzählt Andrea. Dieses Mal sind keine Jungs dabei, doch die habe es auch schon gegeben.

Für Abwechslung ist ebenfalls gesorgt: «Bei heißem Wetter gehen wir zum Baden. Und eine Nachtwanderung haben wir auch schon gemacht», berichtet die Kursleiterin. Zum Abschluss der aufregenden Tage grillen die jungen Pferdenärrinnen am Abend am Lagerfeuer und erzählen sich lustige aber auch spannende Geschichten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen