Lindau
Zwei Menschen verbrennen bei Unfall auf der A96

Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Sonntagabend bei Lindau zwei Menschen in ihrem Fahrzeug bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Der Unfall ereignete sich auf der Auf- und Abfahrt zur A96. Laut Polizei war ein 43-Jähriger gegen 21.30 Uhr mit seinem Wagen von der Autobahn abgefahren und aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß der Pkw frontal mit dem voll besetzten entgegenkommenden Auto eines 36-Jährigen zusammen. Der Pkw fing sofort Feuer.

In dem Fahrzeug wurden der 36 Jahre alte Fahrer aus Eichstätt und seine 33 Jahre alte Beifahrerin aus München eingeklemmt. Es gelang ihnen nicht, sich aus dem Fahrzeug zu befreien. Beide verbrannten. Ein 40-Jähriger und eine 27-Jährige, die auf dem Rücksitz des Wagens gesessen hatten, konnten sich schwer verletzt aus dem brennenden Fahrzeug retten. Der 43-jährige Unfallverursacher und seine 28 Jahre alte Beifahrerin wurden ebenfalls schwer verletzt.

Schnell waren fast 100 Helfer von Polizei, Feuerwehr, Rotem Kreuz und Notärzten am Unfallort. Die vier Schwerverletzten wurden nach der Erstversorgung in die Krankenhäuser nach Lindau, Bregenz und Wangen gebracht. Nach Polizeiangaben besteht für alle vier keine Lebensgefahr. Um die Unfallursache zu klären, ist laut Polizei ein Gutachter eingeschaltet worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Christian Owsinski besteht der Verdacht, dass der 43-jährige Unfallverursacher leicht alkoholisiert war. Die Autobahnanschlusstelle Lindau war bis 2.30 Uhr gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen