Kaufbeuren
Zwei Kreisverkehre sollen entlasten

Die lokale Agenda 21 in Kaufbeuren fordert zwei Kreisverkehre in der Moosmangstraße. Damit soll die südliche Sudetenstraße entlastet werden. Einerseits werde nämlich die Augsburgerstraße und von dort zwei Abzweigungen in die Moosmangstraße von den Verkehrsteilnehmern aus der Richtung B12 wenig genutzt, um so in die Kaufbeurer Gebiete im Nordwesten zu kommen.

Das könne sich mit den beiden Kreisverkehren im Süden und im Norden ändern. Zudem könnte so das ehemalige Gelände der Stadtgärtnerei erschlossen werden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019