Kirchdorf
Zutiefst menschliche Züge

Auf dem Vorplatz des neuen Kirchdorfer Rathauses ist jetzt eine lebensgroße Bronzeskulptur des Pfarrers und Dichters Michael von Jung, Ritter des königlich-württembergischen Civil-Verdienstordens, enthüllt worden. Geschaffen hat die Figur der einheimische Künstler Josef Wehrle aus Unteropfingen.

Das Bestreben, die Erinnerung an den von 1811 bis 1849 in Kirchdorf wirkenden Pfarrer und Dichter Michael von Jung wach zu halten, hatte den Gemeinderat dazu bewogen, ihm neben der Gedenkstätte in der nach ihm benannten Schule ein weiteres Denkmal zu setzen. Aktueller Anlass dazu war der 150. Todestag des 1858 in Tettnang verstorbenen Seelsorgers. Den Auftrag zur Gestaltung erhielt der in Unteropfingen geborene und dort lebende Künstler Josef Wehrle.

Nach 150 Jahren wieder zurück

Er habe mit seinem hervorragend gelungenen Kunstwerk den Pfarrer Michael von Jung 150 Jahre nach dessen Tod wieder auferstehen lassen und nach Kirchdorf zurückgebracht, lobte Bürgermeister Rainer Langenbacher in seiner Laudatio bei der Enthüllung.

Es sei schwierig gewesen, einen Mann abzubilden, dem man persönlich nie begegnet sei und von dem man auch kein Bild habe, erläuterte Wehrle ein Werk. Es sei ihm aber ein Anliegen gewesen, einem Original mit zutiefst menschlichen Zügen eine Gestalt zu geben und ihn so darzustellen, wie seine Zeit ihn gesehen und erlebt habe. Denn im Gegensatz zu dem hundert Jahre später etwas karikierten Bild, das die Nachwelt von ihm gezeichnet habe, sei er ein sehr ernsthafter Mensch gewesen, kein Komödiant und noch weniger ein über den Pfarrkindern stehender Sockelheiliger. Entsprechend habe er ihn modelliert: in einer lockeren Körperhaltung, nicht von oben herab predigend, sondern mitten unter den Menschen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen