Stadtrat
Zuschuss für Kaufbeurer Tierheim steigt um das Vierfache auf 41.000 Euro

Statt 10.000 künftig 41.000 Euro: Der Stadtrat hat den jährlichen Zuschuss für das Tierheim Beckstetten deutlich angehoben. Grundlage dafür ist eine neue Vereinbarung über die Aufnahme von Fundtieren, zu der sich der Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung verpflichtet.

Dieser Vertrag war jüngst gekündigt worden, da sich der Verein in Schwierigkeiten befindet. Wie berichtet, sind finanzielle Altlasten, bauliche Probleme am Tierheim und die Querelen innerhalb früherer Vorstandschaften für die Situation verantwortlich.

Vorsitzender Stefan Mitscherling musste bereits Mitarbeiterkündigungen aussprechen und wollte auch die Möglichkeit einer Insolvenz nicht ausschließen. Auf der bisherigen finanziellen Grundlage will das Tierheim ab dem Jahreswechsel keine Fundtiere mehr aufnehmen.

Unter welchen Umständen eine weitere Existenz des Tierheims möglich ist, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 19.12.2014.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen