Kirche
Zusammenschluss der vier Stadtpfarreien in Memmingen bringt große Veränderungen

Was ändert sich für die Memminger Katholiken, wenn im September die vier Stadtpfarreien zu einer großen Pfarreien-Gemeinschaft zusammenkommen? Einige konkrete Neuerungen seien bereits geklärt, sagte Dekan Ludwig Waldmüller bei einem Info-Abend im Maximilian-Kolbe-Haus.

So werde ein zentrales Pfarrbüro in St. Josef eingerichtet. Dafür müssten Räume des Pfarrzentrums in Büros umgebaut werden. Neu ins Team der hauptamtlichen Mitarbeiter komme ein Verwaltungsleiter oder eine Verwaltungsleiterin. 'Das bedeutet eine große Entlastung', betonte Waldmüller. Die Stelle sei gerade ausgeschrieben.

Die zukünftigen Gottesdienstzeiten wurden von mehreren Besuchern des Abends angesprochen. 'Wir sollten nicht den Fehler der Deutschen Bahn machen und den Fahrplan bis aufs äußerste ausreizen. Wenn jemand ausfällt, bricht alles zusammen', sagte Waldmüller.

Den ganzen Bericht über den zusammenschluss der vier Stadtpfarrereien in Memmingen mit allen Informationen zur Übergangszeit und was sich verändern wird finden Sie in der Memminger Zeitung vom 19.03.2013 (Seite 29).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen