Zurück in biblische Zeiten

Röthenbach | rau | «Alle Schweinchen auf die Bühne», ruft Anita Rasch. Vier Kinder, rosarot gewandet und mit Ferkelschnäuzchen geschminkt, flitzen zum Bühnenaufgang. Sie haben ihren Auftritt mit Benjamin, dem verlorenen Sohn, im Stück «Der barmherzige Vater». Anita Rasch hat mit Röthenbacher Kindern das Musical über dieses Gleichnis einstudiert.

Auf einem Rummelplatz beginnt die Geschichte mit einem traurigen Mädchen und ihren Freunden und dem Lebkuchenverkäufer Samuello, der aus der Bibel vorliest. Er nimmt die Kinder mit auf eine Zeitreise zurück in biblische Zeiten.

Sieben Jahre hatte Anita Rasch eine Krabbelgruppe, dann waren die eigenen Kinder raus gewachsen. «Ich wollte unbedingt noch mal was mit Kindern machen und gerne Theater spielen», erzählt sie. Was ihr anfangs kaum durchführbar schien, rückte im Gespräch mit anderen Frauen in greifbare Nähe.

26 Kinder im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren spielen mit, sie durften sich ihre Rollen selber aussuchen. Die jungen Schauspieler bei den Proben bei der Stange zu halten, sei nicht immer ganz einfach gewesen. «Wir fangen immer mit Spielen und Stimmübungen an und am Ende spielen wir nochmals gemeinsam», hat die Spielleiterin eine erfolgreiche Methode gefunden. Ihre Mitstreiterinnen Rosi Schmid, Barbara Albinger und Edith Amann unterstützen sie dabei tatkräftig.

«Du musst jetzt richtig wütend sein» ruft sie einem der kleinen Jungen in der Hauptprobe bei der Wirtshausszene zu. Gar nicht so einfach, wenn die Kumpel grinsen. Aber es klappt dann doch, immerhin üben die Kinder schon seit etlichen Wochen. Mit Christine Thiel hat die Theatergruppe eine begabte Malerin gefunden, die das Bühnenbild auf 20 mal drei Meter Baumwollnessel aufmalte.

Aus dem Musical von Birgit Minichmayer übernimmt Anita Rasch nur drei Musikstücke. Die studiert Martin Ess mit Schülern der Sing- und Musikschule Westallgäu ein, wer von den jungen Schauspielern mitsingen wollte, durfte das natürlich.

Vorstellungen am Freitag, 8. August, 18 Uhr, und Samstag, 9. August, 15 Uhr im Freizeitzentrum Rentershofen. Für Kinder ab fünf Jahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen