Kampagne
Zum Auftakt sieben Bäume und 50 Sträucher gepflanzt

Kalt und regnerisch war es bei der Unterallgäuer Auftaktveranstaltung der bundesweiten Kampagne «fair-wandle dein Klima» der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) in Erkheim. Sie soll die Menschen in Sachen Klimaerwärmung zum Umdenken bewegen.

Im Klimawald der Firma Baufritz pflanzten Mitglieder der drei Unterallgäuer Dekanate Memmingen, Ottobeuren und Mindelheim daher sieben Bäume und 50 Sträucher ein. «Wir wollen mit unserer Baumpflanzaktion ein Zeichen setzen», erklärte KLB-Vorsitzender Hans Mayer.

Dabei wurden die KLB-Mitglieder von Baufritz-Chefin Dagmar Fritz-Kramer und weiteren Mitarbeitern der Firma sowie von CSU-Landtagsabgeordnetem Josef Miller und Erkheims Bürgermeister Dr. Peter Wassermann unterstützt. Laut Fritz-Kramer wurde die Waldanlage im Jahr 2007 zum 111-jährigen Bestehen der Firma mit 111 Eichen bestückt. Seitdem wachse sie stetig weiter. «Heute freuen wir uns mit dem Landvolk, hier Bäume pflanzen zu können», erklärte die Baufritz-Chefin.

Dieser Wald soll ein «Klimawald» sein, er diene der Bindung von Kohlenstoff, denn ein Baum nehme in 30 Lebensjahren durchschnittlich 1,7 Tonnen Kohlendioxid auf und gebe Sauerstoff ab. Baufritz-Mitarbeiter Erwin Schillinger setzt sich ehrenamtlich für den Klimawald ein. Die Liebe zu Natur und Wald sei seine Motivation dafür. «Wir dürfen die Natur nicht nur nutzen, wir müssen sie erhalten», ist er überzeugt.

Fürbitten vorgetragen

Die KLB hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf die Schöpfung zu achten. Dies wurde auch in den Fürbitten bei einer Andacht am Waldkreuz deutlich. In seinem Grußwort warnte Josef Miller: «Der Mensch ist die Krönung der Schöpfung und trägt Verantwortung gegenüber der Natur, den Mitmenschen und dem Herrgott.» Angesichts der Tatsache, dass ein Viertel aller Umweltbelastungen aus privaten Haushalten stamme, riet Bürgermeister Wassermann: «Jeder Einzelne muss umdenken, denn Veränderungen beginnen meistens im Kopf.» (mar)

Termin Mit einem Seminar zum Thema Klimaerwärmung am 20. Januar in Nassenbeuren und weiteren Veranstaltungen im Frühjahr wird die Kampagne fortgesetzt.

www.fair-wandle-dein-klima.de

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019