Gastronomie
Zukunft von Parkhotel und Skyline in Kempten fällt im September

Das erhebende Erlebnis im Außenaufzug des Zentralhauses bleibt zurzeit aus. Wer im Erdgeschoss die Taste mit der 13 drückt, bleibt auf dem Boden. <%IMG id='1126606' title='Zentralhaus Kempten'%>

Das Restaurant Skyline ist geschlossen, gleiches gilt für das Parkhotel. So soll es aber nicht bleiben: Im September steht eine Entscheidung über die Zukunft von Hotel und Restaurant an, heißt es von den Verantwortlichen.

Besonders das Panoramarestaurant haben viele Allgäuer geschätzt. Besuch von außerhalb wurde fast schon verpflichtend hinaufgeleitet in den 13. Stock, wo der Blick schweifen kann übers Illertal, die ganze Stadt und bis weit in die Schweizer Berge.

Für die Zukunft gebe es mehrere Alternativen, sagt Thomas Wirth, Sprecher des Investors Dennis Rossing: Ein Hotel mit angeschlossenem Restaurant sei genauso denkbar wie eine Trennung zwischen beiden Betrieben. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen