Unternehmen
Zukunft von Mitarbeitern der Lindenberger Firma Bergland nach Schließung unklar

Einer jungen Frau stehen Tränen in den Augen. Ähnlich zu Mute ist es vielen der rund 150 Beschäftigten der Lindenberger Firma Bergland Naturkäse GmbH. Nach der zum 30. November angekündigten Schließung des Unternehmens ist unklar, wie es mit den Mitarbeitern weitergeht.

Für den Montag haben Unternehmensleitung und die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) erste Sondierungsgespräche angekündigt. Die NGG hofft zudem auf einen Investor, der das Unternehmen oder Teile übernimmt.

Rund um das Lindenberger Berglandwerk ist es ruhig, die Mitarbeiter und ihre Familien sind noch dabei, die Mitteilung zu verarbeiten. 'Die Stimmung ist komplett am Boden', beschreibt ein Beschäftigter die Gemütslage.

Weitere Informationen über die Mitarbeiter des Lindenberger Betriebs und was die NGG vorhat finden Sie in Der Westallgäuer vom 12.09.2013 (Seite 31).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen