Essen
Zu viel Konkurrenz für Fast-Food-Ketten in Kemptener Innenstadt?

Meiden große Fast-Food-Ketten die Kemptener Innenstadt? Dieser Eindruck entsteht schnell: In den vergangenen Jahren schlossen zwei Fast-Food-Restaurants in der Kemptener Fußgängerzone und wurden nicht durch neue ersetzt. Wieso?

Anton Beer ist der größte Franchise-Nehmer von McDonald's im Allgäu. Ihm gehören beide Restaurants in Kempten, er kennt die Situation und sagt: 'In der Fußgängerzone gibt es bereits genug Möglichkeiten, um schnell und preiswert zu essen.' Er schließt deshalb für die nächsten Jahre aus, ein McDonald's-Restaurant in der Fußgängerzone zu eröffnen.

In der Fußgängerzone gab es vor Jahren zeitgleich einen Burger King und einen McDonald's. Aus gutem Grund sei das nicht mehr so: 'Das kleine McDonald's-Restaurant im Forum erwirtschaftet mittlerweile in etwa den gleichen Umsatz, wie es das ehemalige in der Fußgängerzone getan hat', sagt Beer. 'So ein Restaurant muss sieben Tage die Woche geöffnet sein, läuft in der Fußgängerzone aber nur am Wochenende richtig gut.'

Wie es in vergleichbaren Städten aussieht, welche Pläne andere Anbieter haben und wer den großen Fast-Food-Ketten Konkurrenz macht, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 18.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Anna Hatt aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019